Wir über uns

…so steht es in der Satzung unseres Vereins, der bereits im Jahre 1973 als “Werbekreis Schildesche”mit 22 Mitgliedern als “loser Zusammenschluß gegründet und am 18. Mai 1974 als Verein eingetragen wurde. Im Oktober 1975 folgte die 1. Schildescher Werbewoche – eine jährliche Veranstaltung, die dann im Jahre 1985 eine neue Bezeichnung erhielt: Stiftsmarkt↗.
 
Die Mitgliederzahl hat sich mittlerweile deutlich gesteigert – momentan sind ca. 140 Mitglieder aus allen Bereichen der Schildescher Wirtschaft beigetreten:
 
Von A – wie Apotheke bis zum Z – wie Zimmerei sind ziemlich alle Dienstleister, Fachgeschäfte, Handwerker, Freiberufler, Vereine und viele Privatpersonen bei uns vertreten.
 
Einen guten Überblick bietet hierfür unser jährliches Mitgliederverzeichnis ↗, das in jedem Jahr eine neue Auflage erfährt.
Die Interessen- und Werbegemeinschaft InSchildesche e.V. verfolgt das Ziel, die Attraktivität des Ortsteiles Schildesche zu steigern und die Dorfgemeinschaft zu fördern und zu stärken.
 
Der Zweck des Vereins liegt damit sowohl im Bereich der Förderung der Stadtteilkultur als auch im Bereich der Denkmalpflege und des Schutzes und der Förderung einer dörflichen Gemeinschaft.
 
Diese Förderung erfolgt durch ideelle Unterstützung von Vorhaben, die die Attraktivität des Ortsteiles erhöhen, sowie praktische und organisatorische Unterstützung und Durchführung von Projekten.
Außerdem durch Sammlung von finanziellen Mitteln in Form von Beiträgen und Spenden, die der Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen sowie der Beschaffung notwendiger Hilfsmittel dienen. Der Zweck des Vereins ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet.

Der Vorstand

Astrid Brausch

1. Vorsitzende

Christian Bökenkamp

2. Vorsitzender

Andreas Niehaus

Kassenwart

Frank Kleine-Bekel​

Schriftführer

Willi Seip

Beisitzer